Suche
  • fabianstohl29

Tolle Leistung in der 1.Landesliga wurde nicht belohnt!

Am Sonntag, den 9.10.2022 wurde die letzte Runde der 1. Landesliga in Himberg gespielt. Es standen die Spiele gegen Kottingbrunn, den direkten Gegner im Kampf um den Meister der 1.Landesliga, und Böheimkirchen auf dem Programm.


Die Drösinger Mannschaft setzte sich ungewohnter Weise aus Johannes Gössl, Thomas und Manfred Kvasnicka, Andreas Huysza und Konstantin Stohl zusammen.


Das erste Spiel gegen Kottingbrunn verlief trotz Anfangsschwierigkeiten und den schlechten Platzverhältnissen zu Gunsten der Drösinger und konnte mit großem Einsatz 3:1 gewonnen werden.

Das zweite Spiel gegen Böheimkirchen müsste nur mehr 3:0 gewonnen werden, um den Meistertitel abzuholen. Da die Mannschaft sich nun gut auf den Platz und untereinander einstellen konnte gewannen sie den ersten Satz 11:6. Aus personellen Gründen musste das Spiel vorzeitig abgebrochen werden und ging mit 3:1 an Böheimkirchen. Trotz alledem freuen sich die Drösinger über den Vizemeistertitel der 1. Landesliga.



28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen