top of page
Suche
  • fabianstohl29

Unsere U12 Mannschaft überrascht!

Da Magdalena Kvasnicka erkrankte, musste die Mannschaft ersatzgeschwächt in Wien zur zweiten Meisterschaftsrunde antreten. Doch das Team ließ sich davon nicht beeindrucken und lieferte ausgezeichnete Spiele.


Im ersten Spiel ging es gegen die Mannschaft von Jedlesee/Wien 2.Schon im ersten Satz zeigte sich, dass Drösing das reifere Spiel aufwies und wesentlich ballsicherer agierte als die Wiener. Die Satzgewinne von 11:5 und 11:4 sprechen eine deutliche Sprache.


Wesentlich mehr Respekt hatte man vor Jedlesee 1. Die Mannschaft zeigte im ersten Spiel gegen Perchtoldsdorf eine sehr starke Leistung, daher waren sie gegen Drösing der klare Favorit. Dies schien sich zu Beginn des Spieles zu bewahrheiten (5:1 für Jedlesee), doch mit großem Kampfgeist konnte ein 6:6 Ausgleich erspielt werden. Wechselnde Führungen hielten den Satz bis zum Schluss spannend. Bei 12:11 gab es den ersten Satzball für Jedlesee. Dieser konnte abgewehrt werden und der eigene Satzball zum 14:12 verwertet werden. Ein ähnliches Bild im zweiten Satz, doch konnte die leichte Führung bis zum Schluss gehalten werden, was zu einem Satzgewinn von 11:8 und einem 2:0 für Drösing führte. Das Spiel zeigte, dass man mit Kampfgeist und mannschaftlicher Geschlossenheit sogar vermeintlich viel stärkere Gegner bezwingen kann.



13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page