top of page
Suche
  • fabianstohl29

Senioren im Einsatz für Drösing!

Passend zum 50 jährigen Jubiläum treten Drösings Faustballer in dieser Saison erstmals unter dem eigenen Vereinsnamen mit einer Mannschaft in der Seniorenliga AK 45+ an.


In der ersten Spielrunde am 06.Mai 2023 waren leider zahlreiche Drösinger Stammspieler terminlich anderswärtig gebunden, aber letzlich konnte für den Premierenauftritt in Wolkersdorf doch noch ein sehr "erlesenes" Drösinger AK 45+ Team nominiert werden.


In der ersten Partie gegen SPG Jedlsee (vormalige Polizei Wien BL Spieler) verlief der Spielauftakt sehr vielversprechend, trotz des einsetzenden Regens und der herausfordernden Platzbedingungen war der erste Satz bis zum 5:5 ein offener Schlagabtausch der jeweiligen Serviceschläger. In weiterer Folge konnte SPG Jedlsee auch aus dem Rückschlag mehrmals hintereinander punkten und gewann den ersten Satz mit 11:7. Der AK 45 Spielmodus ist mit 2 Spielsätzen festgestgelegt und natürlich war das klare Ziel der Drösinger nach dem Seitenwechsel ein Unentschieden zu erkämpfen. Der Spielverlauf brachte aber unglücklicherweise gleich zu Beginn einen Rückstand von 1:6 für Drösing und so musste man den zweiten Satz eindeutig mit 4:10 den Jedlseern überlassen.

Nach eine Matchpause im zweiten Spiel stand Drösing im dritten Spiel der Runde der Heimmannschaft von Wolkersdorf gegenüber und der erste Satz konnte von Drösing unangefochten mit 11:3 gewonnen werden. Im zweiten Satz ergaben sich sehr spannende Ballwechsel mit jeweils Punktegleichstand bis zum glücklicheren Ende von 15:14 für Drösing. Mit Kampfgeist und Siegeswillen konnte letzlich auch der Matchball verwandelt werden.

Für Drösing in der AK 45+ im Einsatz waren, (am Bild von links nach rechts):

Thomas Kvasnicka, Legionär Gerhard Bahr (ehemals Drösinger BL Stammspieler, jetzt Perchtoldsdorf), Wolfgang Edinger, Gernot Waditschatka und Manfred Kvasnicka


34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page