top of page
Suche
  • fabianstohl29

Drösinger Senioren AK45+ in der 2. Runde ungeschlagen!

Am Samstag wurde in Himberg die 2. Runde der kombinierten Meisterschaft (Wien und NÖ) der Senioren AK 45+ ausgetragen. Die Drösinger Mannschaft bestehend aus Gerhard Bahr links vorne, Martin Stohl rechts vorne, Gernot Waditschatka Mitte, Wolfgang Edinger links hinten und Manfred Kvasnicka rechts hinten traf in der ersten Partie auf die Mannschaft aus Himberg. Die Drösinger kamen schnell sehr gut ins Spiel und konnten mit 11:4 und 11:4 einen klaren 2:0 Sieg einfahren.


In der zweiten Begegnung traf man auf SPG FGWien/ÖTB KE. Der erste Satz war heiß umkämpft, aber die Niederösterreicher konnten Dank der soliden Schlägerleistung von Gerhard Bahr und der kompakten Defensive den ersten Satz mit 11:8 für sich entscheiden. Im zweiten Satz gab es auf Grund von zwei Wolkenbrüchen mit Starkregen zwei 10-minütige Unterbrechungen. Durch den nassen Boden wurde das Spiel in Folge in erster Linie von den Schlägern entschieden. Nach einem schwachen Start, den die Wiener zu einem 8:4 ausbauen konnten, arbeiteten sich die Drösinger wieder etwas heran, mussten sich jedoch schlussendlich mit 8:11 geschlagen geben. Somit endete die Begegnung 1:1 unentschieden.


In der Gesamtwertung beendet Drösing die Meisterschaft punktegleich mit SPG FE Wien/ÖTB KE mit nur einem Punkt Balldifferenz auf dem dritten Platz als beste NÖ Mannschaft. Meister wird SPG PSV/Jedlesee. Die Plätze vier und fünf belegen die Mannschaften von SPG Wolkersdorf/Neusiedl und ASKÖ Himberg.


43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page