Suche
  • fabianstohl29

Drösing verteidigt die Tabellenführung in der 2.Bundesliga!

Drösings Faustballer bleiben das Team der Stunde in der 2.Männer Bundesliga!

Auch im fünften Spiel der Saison behielt die Mannschaft die „weiße Weste“.

Der Gegner des vergangenen Wochenendes war die Mannschaft aus Seekirchen (Sbg.).

Erstmals durfte wieder vor Publikum gespielt werden, was die Burschen gehörig ausnutzten.

Mit einem klaren 4:0 Sieg wurde die Tabellenführung eindrucksvoll verteidigt.

Die Seekirchner wussten, dass das Spiel eine schwere Aufgabe für sie wird und begannen etwas

nervös.

Der erste Satz brachte einen guten Start für Drösing, sehr schnell stand es 4:0. Seekirchen konnte

dann auf 4:6 herankommen,

doch Drösing gewann mit 11:5.

Auch im zweiten Satz hielten die Salzburger bis zum Stand von 6:6 mit, dann war aber Schluss:

Drösing gewinnt mit 11:6

Noch eindeutiger verlief der dritte Satz: 3:0, 9:2 waren die Zwischenstände, 11:4 der Endstand

Wenn man glaubte, dass alles klar war, dann irrte man. Seekirchen wehrte sich im vierten Satz

verbissen und führte erstmals in diesem Spiel (3:2), doch

die Drösinger ließen sich nicht beirren und spielten ihr Spiel in Ruhe weiter. Bei 8:8 musste man

erstmals mit einem knappen Ergebnis rechnen.

Doch, wie schon bei den letzten Spielen, spielte die junge Mannschaft abgebrüht weiter und machte

daraus einen 11:8 Satzgewinn und das 4:0.

Cotrainer Martin Stohl: “Die Mannschaft lieferte wieder ein hervorragendes Abwehrspiel mit teils

akrobatischen Aktionen. Der starke Rückschläger, Yannick Höß,

spielte ein fast fehlerloses Spiel. Der „Zweitschläger“ Paul Waditschatka erreichte eine hundert

Prozent Ausbeute und ließ die Gegner verzweifeln.“



Bild: Unsere Nummer 9 Yannick Höß beim Angriff

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen