Suche
  • fabianstohl29

Drösing gewinnt weiter und steht drei Runden vor Schluss als Meister der 2.Männer-Bundesliga fest!

Mit einem klaren 4:0 Erfolg gegen Union Schwanenstadt setzte Drösing seine Siegesserie fort.

Nachdem Schwanenstadt in den letzten Spielen sehr überzeugen konnte, war das Drösinger Team auf einen harten Kampf eingestellt.

Durch eine Verletzung von Konstantin Stohl, musste diesmal „Oldie“ Gerhard Bahr auf die Ersatzbank nachrücken.

Mit dem erwarteten schweren Spiel wurde es dann doch nichts, zu dominierend trat das junge Drösinger Team auf.

Im ersten Satz gelang ein hervorragender Start und er wurde mit 11:4 gewonnen.

Ein ähnlicher Verlauf im zweiten Satz, doch gab es eine kurze Phase der Unkonzentriertheit, was die Schwanenstädter auf

6:7 herankommen ließ. Doch auch dieser wurde dann doch eindeutig mit 11:7 gewonnen.

Auch die Sätze drei und vier gingen jeweils mit 11:7 an Drösing, was einen glatten 4:0 Sieg für Drösing ergab.

Mit diesem Ergebnis wurde auch vorzeitig der Meistertitel der 2.Bundesliga fixiert!

Trainer Andreas Huysza: “Unsere Mannschaft hat wieder ein tolles Spiel geliefert. Neben einer starken Defensivleistung

gab es herrliche Angriffsbälle gegen welche unser Gegner kein Mittel fand. Jetzt wollen wir bis zum Ende der Meisterschaft die „Weiße Weste“ behalten.“

Foto: Trainer Andreas Huysza, Gerhard Bahr, Fabian Stohl, Peter Waditschatka, Johannes Gahm, Yannick Höß, Konstantin Stohl, Co-Trainer Martin Stohl

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen