Suche
  • fabianstohl29

ÖTB Drösing verteidigt die Tabellenführung der 2.Männer-Bundesliga!

Bei der Heimrunde am Wochenende ging es gegen die zweitplatzierte Mannschaft von TUS Sparkasse Kremsmünster. Trotz des Sieges im letzten Jahr durfte man sich schon aufgrund des Tabellenstandes auf ein spannendes Spiel einstellen.


Im 1.Satz kam es bis zum Stand von 5:5 zu einem Abtasten der beiden Mannschaften, doch dann zog Drösing auf 9:5 davon und ließ sich mit 11:7 den Satz nicht mehr nehmen.


Im 2.Satz lief das Spiel der Drösinger schon wesentlich flüssiger. Der Angriffsspieler, Yannick Höß, servierte sehr konstant und mutig, was die gegnerische Mannschaft mehr und mehr in die Defensive drängte. Peter Waditschatka erkämpfte sich viele Bälle im Zentrum. Der Satz endete verdient mit 11:7 für Drösing.


Ganz einseitig verlief der 3.Satz. Mit dem ausgezeichneten Zuspiel von Fabian Stohl konnte Yannick Höß immer wieder sehr spektakulär punkten. Der Satz endete mit 11:3 für Drösing.


Im 4.Satz wechselte Johannes Gahm mit Peter Waditschatka, Konstantin Stohl übernahm die

Vorderposition. Das Spiel schien plötzlich zu kippen, denn Kremsmünster führte mit 4:0.

Doch wieder spielte das junge Team unbeeindruckt weiter und schaffte den Ausgleich zum 5:5. Das traf den Gegner schwer. Mit erstklassigen Schlägen versetzte der Zweitschläger, Paul Waditschatka, den Kremstalern den Todesstoß. Der Satz endete mit 11:5 und das Spiel mit 4:0 für Drösing.


Der Trainer Andreas Huysza meint: „Das war wieder eine ausgezeichnete Leistung unserer

Mannschaft. Bei den guten Witterungsverhältnissen gelang es dem Team

mit einer starken Defensivleistung und mit herrlichen Winkelschlägen den Gegner förmlich an die

Wand zu spielen“


Foto: Mannschaftsfoto Drösing 1

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen