Suche
  • fabianstohl29

Drösing gewinnt in Bozen!

Ein wichtiger Sieg im Hinblick auf den Klassenerhalt in der1.Bundesliga!

Vor dem Spiel war sehr schwer einzuschätzen wer das stärkere Team der Tabellennachbarn hat.

Durch das starke Spiel vom letzten Wochenende bestärkt, ging das Drösinger Team mit viel Selbstvertrauen in die Begegnung.

Mit David Schneider hatte man auch noch einen zusätzlichen Wechselspieler auf der Bank.

Sehr spannend verlief der erste Satz. Drösing ging immer wieder in Führung, doch Bozen könnte durch die starke Rückschlagleistung des italienischen Nationalspielers, Armin Runer, immer wieder ausgleichen.

Doch Drösing konnte beim Stand von 10:9 den ersten Satzball verwerten und so die wichtige 1:0 Führung erreichen.

Ein ähnliches Bild bot der zweite Satz.

Ein starkes Spiel der beiden Hauptangreifer. Yannick Höß ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und blieb sowohl beim Service als auch beim Rückschlag etwas erfolgreicher, womit auch der zweite Satz mit 11:9 an Drösing ging.

Der dritte Satz schien den Südtirolern zu gehören.

Sie erspielten sich immer wieder einen Zweipunktevorsprung, doch bei 7:7 schafften die Drösinger den Ausgleich und die Führung.

Mit 11:8 gelang das umjubelte 3:0.

Im vierten Satz gehörte der Anfang eindeutig Bozen, doch Drösiing ließ sich durch die 4:1 Führung nicht beunruhigen und erspielte eine 5:4 Führung. Bozen bäumte sich noch einmal auf, doch Drösing spielte den Satz in sehr abgeklärter Form fertig.

Mit dem 11:9 wurde das Spiel mit 4:0 gewonnen.

Trainer Andreas Huysza:"Ein wichtiger Sieg für unsere Mannschaft. Mit einer starken Defensive und ausgezeichnetem Zuspiel konnte unser Angriff sehr schöne Punkte erkämpfen. Nächste Woche geht es im Heimspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer UFG Grieskirchen/Pötting.



52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen